passage

passage

24. Juli 2015

Reflexion und Entschlossenheit

Meine Essay 'Reflexion und Entschlossenheit. Descartes provisorische Moral' ist nunmehr in der Zeitschrift 'Aufklärung und Kritik', Nürnberg erschienen (2/2015).

18. Juli 2015

Noch

Wie dieses 'noch' nicht klingt, wenn man älter wird? Ob man wohl 'noch' seine Runden dreht? Ob man wohl 'noch' ins Café geht?  Es geht auch ohne diese Last des 'noch', das sich wie eine Anklage anhört. Ja, die Leute meinen es mit ihren Fragen wie immer nur gut.

15. Juli 2015

Der schöne Schein

Der schöne Schein. Es gibt ihn wohl auch in der Politik, vor allem, wenn es vor allem nur um das liebe Geld geht. Da kann der politische Gipfel nicht groß genug sein, der die angestrengte Konsenssuche der Teilnehmer medial vermittelt.  Wie aber sieht die Wirklichkeit aus?

3. Juli 2015

Totale Kommunikation

Jaspers fragt, ob die totale Kommunikation die Wahrheit unser Zeit ist.(Vernunft und Existenz: Vorlesungen aus dem Jahre 1933) Wohlgemerkt, das ist nicht der Ausdruck für eine globale vernetzte Welt; die gab es noch nicht.

22. Juni 2015

Ein Zeitfeiertag

Ich weiß nicht, ob es schon einen 'Tag des Seelöwen' gibt oder gar einen 'Tag der Butterblume'. Schlage aber vor aufgrund der politischen Ereignisse in der Gegenwart, einen 'Tag der letzten Minute' umgehend einzuführen.

21. Juni 2015

In letzter Minute

Was nicht alles in letzter Minute passieren kann. Momentan geht in auf der politischen Bühne um ein Stück mit der Überschrift: Was in letzter Minute passieren soll. Für Spannung ist gesorgt, für mediale Aufmerksamkeit auch. Es scheint keine Zeit mehr für eine sorgfältige Entscheidung zu geben. Nicht heißt es: wir haben Zeit, vielmehr, die Zeit hat uns.

9. Juni 2015

Malerische Kulisse

Vor malerische Kulisse in Bayern gab's einen zusätzlichen Gipfel. Symbolisch von höchsten Höhen aus wurde feierlich Politik zelebriert. Mit allem was dazu gehört. Eine mediale Zauberwelt fern ab der wirklichen politischen Entscheidungen.

3. Juni 2015

Neue Wirklichkeit

in einem Philosophie Symposion wird von einer 'Philosophie der neuen Wirklichkeit' gesprochen. Spontan fällt mir ein: alte Kamellen. Ich komme halt aus dem Rheinland. Keine Ahnung, wodurch die Schatzkiste meiner Erinnerung geöffnet wurde

30. Mai 2015

Atemlos

Was für eine Stimmung, die sich in der Stadt ausbreitet. Nun gibt es in einem Laden ein Brot zu kaufen. Wenn man es isst, soll man fit wie ein Laufschuh werden, so die Werbung. 

16. Mai 2015

Rationalität

Rationale Lebenswelt bei Habermas. Was für ein Modell? Sollte der Begriff der Lebenswelt nicht vielmehr daran erinnern, dass wir nicht mehr in einer solchen leben?